Antwort

Für den Schutz gegen eine Besiedlung durch MRSA gelten die üblichen Hygieneempfehlungen für den Umgang mit Lebensmitteln und Tieren. Nach dem Kontakt mit Tieren sollten die Hände gründlich mit Wasser und Seife gewaschen werden.


Anmerkungen

Eine mögliche Übertragung der MRSA-Bakterie von Schwein auf den Menschen geschieht durch direkten Kontakt. Adäquate Hygiene (Hände waschen nach Tierkontakt) verringert das eventuelle Risiko erheblich. Außerdem ist es anzuraten bei einem Hausarzt- oder Krankenhausbesuch immer den eventuellen berufsmäßigen Umgang mit Schweinen und Kälbern, anzugeben.


Quellen


Zum Beispiel

pic-eg-ant-10053-0-schweine2

.