Antwort

Das hängt von der Wundsituation ab.

Anmerkungen

Wenn Familienangehörige oder jemand von der Heimpflege Ihre Wunden behandelt, sollten folgende Maßnahmen getroffen werden.

  • Bei einer Wundversorgung sollte eine chirurgische Mund-un-Nasen-Maske getragen werden (besonders wenn Wunden gespült werden, so dass es zum Spritzen von Wundsekret oder zu einer Aerosolbildung von Erregern kommen kann).
  • Ebenso sollten Handschuhe und ein Schutzkittel getragen werden.
  • Handschuhe und Maske werden nach dem Ausziehen verworfen. Es erfolgt eine hygienische Händedesinfektion
  • Kittel sollten mindestens bei sichtbarer Verschmutzung gewechselt, ansonsten in regelmäßigen Intervallen ausgetauscht werden.

Quellen

  • Expertenaussage des EUREGIO MRSA-net Twente/Münsterland.
  • Helpdesk Euregio MRSA-net Twente/Münsterland (tel. 0251-8352317)

Zum Beispiel

Kein.
.