Antwort

Man ist MRSA-Träger und selbst nicht krank, arbeitet aber in einer Umgebung, in der viele Menschen eine Immunschwäche besitzen oder offene Wunden, Katheter, Infusionen o.ä haben. Wenn diese (oder man selbst) MRSA bekommen, können sie krank davon werden, da Wunden und andere Hautläsionen sich infizieren können, und sogar die vitalen Organe angriffen werden können.

Anmerkungen

Keine.

Quellen

Zum Beispiel

Der Anteil von MRSA-Trägern unter dem Krankenhauspersonal beträgt bis zu 30%: (Website Flexikon Doccheck):

pic-eg-ant-148-0-mitarbeiterpositiv

.