Antwort

31999Sie sollten die Zeit mit den mitarbeitern vor Ort besprechen. Grundsätzlich sollten Sie, aufgrund der Maßnahmen, die zu treffen sind, am besten am Tagesende dahingehen. Rufen Sie einfach vorher an.

Anmerkungen

  • Sie werden sehen, dass dort die Mitarbeiter Handschuhe, einen Kittel und ggf. eine Mund- -Nasen-Maske und eine Kopfbedeckung tragen, wenn sie zu Ihnen in das Behandlungszimmer kommen.
  • Wenn die Mitarbeiter weggehen, ziehen sieihre extra Kleidung wieder aus. Sie waschen die Hände und/oder benutzen Händedesinfektionsmittel. Durch das Waschen der Hände werden eventuell übertragende Bakterien weggespült. Das Desinfektionsmitteltötet die noch anwesenden MRSA-Bakterien ab.
  • Eventuell nimmtr ein Mitarbeiter Kontrollabstriche bei Ihnen ab.
  • Nach der Untersuchung und/oder Behandlung bittet Miarbeiter Sie, keine anderen Plätze des Krankenhauses zu besuchen, sondern direkt nach Hause zu gehen.

Quellen

  • Expertenaussage des EUREGIO MRSA-net Twente/Münsterland.
.