Antwort

1725901MRSA kann tatsächlich durch Einatmung übertragen werden, aber auch auf andere Weise. Sie können zwar einen Mundschutz tragen, aber das schützt Sie nicht gegen andere Formen der Übertragung. Da der Händekontakt die wichtigste und meist vorkommende Form der MRSA-Übertragung ist, hat es mehr Sinn Ihre Hände nach Haut-auf-Haut Kontakt mit Anderen zu waschen.

Anmerkungen

Adäquate Hygiene (Hände waschen nach Tierkontakt) verringert das eventuelle Risiko erheblich. Außerdem ist es anzuraten bei einem Hausarzt- oder Krankenhausbesuch immer den eventuellen berufsmäßigen Umgang mit Schweinen und Kälbern, anzugeben

Quellen

  • Expertenaussage des EUREGIO MRSA-net Twente/Münsterland.
  • Helpdesk Euregio MRSA-net Twente/Münsterland (tel. 0251-8352317)

Zum Beispiel

pic-eg-ant-10057-0-varkens
.